top of page
  • stephannen

Elf Days to Christmas

Die Weihnachts-Show-ho-ho 2022... Genau 1,5mal aufgeführt!


Am 18.12.2022 finden wir uns um die Mittagszeit im Restaurant Hirschen in Steinerberg ein. Heute spielen wir die Weihnachts-show 2022 das ERste Mal vor Publikum. Kurzer Aufbau mit unserem extra erstellten Weihnachts-Banner (für einmal nicht unser obligates Fussball-Stadium, sondern Wohnzimmer-Atmosphäre inkl. Kaminfeuer). Dann erstmal in aller Ruhe Mittagessen. Um Viertel vor 2 gibt es einen kurzen soundcheck, bevor wir uns in unsere Show-Klamotten werfen. Vivi dieses Mal in einem Elfenkostüm, Urbi im schicken 3-Teiler und Steph in klassischem Rot-Weiss-Blau, Sogar Unser Tontechniker Manu hat sich extra den Weihnachtspulli übergeworfen. insgesamt also ein Feuerwerk für die Augen und die Ohren.

Kurz nach 14 Uhr starten wir mit unserem Show-Programm und Präsentieren unsere 15 Weihnachts-Songs, welche wir mit Einer Geschichte rund um den Alltag eines Elfen kurz vor den Weihnachtstagen verknüpft haben. Die Story, gespickt mit Dad-Jokes und Wortspielen, ist kurzweilig und das Publikum lässt sich rund 100 Minuten von uns bespassen und belohnt uns anschliessend mit gebührendem Applaus. Danach noch etwas Smalltalk mit allen anwesenden, Anlage abräumen, wieder alles ins Auto packen und den Rest vom Sonntag Abend gemütlich auf dem Sofa verbringen - Herrlich!


Knapp 8 Tage später, am 26.12.2022, spielen wir das ganze nochmals, dieses Mal im Restaurant Hirschen in Schwyz. Stephanstag, die ganze Schweiz leidet nach 2 Tagen Völlerei an Überfressung, das Wetter ist schlechter denn je. es giesst in Strömen, als wir in Schwyz einfahren - es gab definitiv schon bessere Bedingungen für einen Auftritt als an diesem Abend. Nützt ja nix, Also dann: Anlage aufbauen, Soundcheck und ein Nachtessen später stürzen wir uns wiederum in unsere X-Mas-Outfits. Startzeit heute: 21 Uhr! Kurz vor neun ist die Zuschauermenge überschaubar und als Geni (Maitre de Hirschen) eintrifft und erklärt, dass das naheliegende Restaurant Höfli 150 Jahre feiert mit Freigetränken bis Mitternacht wird uns endgültig klar: Diejenigen, die heute hier sind, sind definitiv nur wegen uns hier! Na dann, wir sind hier, das Publikum ist hier, also dann, Gentlemen, start your Guitars...

Wir spielen uns durch unsere Weihnachts-GEschichte und nach nicht ganz einer Stunde frage ich die Anwesenden, ob sie die Schnauze eigentlich nicht auch gestrichen voll haben von den Weihnachts-Songs!? Ich hab nach 3,5 Wochen Dauerbeschallung im Radio echt keine Lust mehr auf Mariah Carey's "All I want for Christmas" und auch Chris Rea darf heute gerne alleine nach Hause fahren. Kurze Abstimmung: wer will den Rest der Story hören inkl. Weihnachts-Musik oder wer will das normale Tschuttplatz-Hero-Repertoire inkl. Wunschkonzert? Na also, wusste ich doch, dass ich unmöglich der Einzige sein kann...


also dann, urbi macht kurz eine neue Wunschliste auf dem Handy, ich generiere den QR-Code und laufe mit meinem Handy alle Gäste ab, damit diese den Code scannen können. Und 5 Minuten später starten wir mit dem üblichen Wunschkonzert à la Tschuttplatz... Und wen wunderts, plötzlich kommt Stimmung in die Bude. Wir spielen bis um 23.45 Uhr, denn Zwei in diesem Raum müssen morgen Arbeiten. Dumm nur, dass es ausgerechnet Urbi und ich sind. Na denn, ab mit dem Plunder ins Auto und ab nach Hause. Fazit: wir hatten trotz der überschaubaren Zuschauermenge einen tollen aBend und konnten alle Musikwünsche erfüllen. Danke euch Lieben, dier ihr da wart, geblieben seid und mit uns einen glatten Abend hatten, wir lieben euch - eure Tschuttelinos

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page